spacer
> > > > ZURÜCK zur Übersicht < < < <


Scientology weiht neues Kirchengebäude in Neuseeland ein

Ein erfolgreiches Leben führen mit den Methoden von L. Ron Hubbard
31.01.2017 - Auckland feiert die Eröffnung des neuen Gebäudes, der neuen Nationalen Scientology Kirche Neuseeland und setzt damit eine explosive Wachstumsperiode für die Kirche während der letzten 12 Monate fort.

Am 21. Januar feierten Scientologen aus Auckland und dem gesamten Pazifikraum, zusammen mit Freunden und Förderern, die Neueröffnung der zweitältesten Scientology Kirche der Welt. Spiritualität, Erbe, Tradition, Geschichte, Ausbildung und Lernen: Dies sind die Säulen, auf denen die neue Ideale Scientology Kirche Neuseeland ruht.

In Zusammenarbeit mit lokalen Architekten und Denkmalpflegern wurde das historische und schöne Gebäude sorgfältig restauriert. Von diesem Standort hat man direkt einen Blick auf die Stadt und den prächtigen Hafen von Auckland. Das restaurierte Gebäude war ein halbes Jahrhundert lang Ausbildungsstätte für Theologen und Religionswissenschaftler und wurde ursprünglich 1844 erbaut. 1927 wurde es erweitert zum Trinity Methodist Theological College, um christliche Theologen auszubilden, die später ihren Glauben im gesamten Pazifikraum verbreiteten.

Das Gebäude war zwischenzeitlich der Vernachlässigung preisgeben, bis sich die Scientology Kirche diesem Gebäude annahm und es restaurieren lies. In seiner Wiederauferstehung als spirituelles Zentrum, nun für Scientologen aus ganz Neuseeland, schließt es den Kreis des Glaubens und der Spiritualität im Sinne der von Scientology verfolgten Ziele: für einer Welt ohne Krieg und Not.

Der kirchliche Leiter der Scientology Religion, David Miscavige, leitete die Eröffnungszeremonie. In seiner Ansprache wies er auf die Bedeutung der Eröffnung und die Möglichkeiten hin, die sie allen Bewohnen von Auckland bieten wird.

Die Eröffnung des neuen Gebäudes vereint die Gemeindeaktivitäten mit dem Engagement von Scientology. Dies wurde bereits demonstriert, indem sie dazu beitrug, das Erbe von Aucklands Stadtteil Grafton zu bewahren und das Gebäude zu seiner früheren Größe und Schönheit zurückzuführen.

Bei der Eröffnungsfeier am Sonntagabend sprachen kommunale Würdenträger sowie Personen, die an den weltlichen humanitären Projekten von Scientology beteiligt sind, und hoben die Bedeutung der ständig wachsenden Mission der Kirche innerhalb des Landes hervor.

Die erste Scientology Kirche in Neuseeland wurde im Jahr 1955 gegründet. Ihr Wachstum in den mehr als 60 Jahren danach ist die Verwirklichung der Vision von L. Ron Hubbard für die Kirche und ihre Arbeit in der Region. Das neue Gebäude in Auckland bietet den Besuchern eine Einführung in die Dianetik und Scientology, beginnend mit dem Öffentlichkeitsinformationszentrum. Auf den Displays werden mehr als 500 Filme präsentiert, welche über die Grundsätze und die Ausübung der Scientology Religion sowie das Leben und Erbe des Stifters L. Ron Hubbard informieren.

Das Informationszentrum bietet auch einen detaillierten Überblick über die vielen von der Scientology Kirche unterstützten humanitären Programme. Dazu gehören eine weltweite Aufklärung über die Menschenrechte, ein weitreichendes Drogenaufklärungs-, präventions- und Drogenrehabilitationsprogramm, ein globales Netzwerk von Bildungs- und Lernzentren sowie das Programm der Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen, das jetzt die größte nichtstaatliche Katastrophenhilfeorganisation der Welt darstellt.

Die Eröffnung des neuen Gebäudes in Auckland ist die erste im Jahr 2017 und setzt damit eine explosive Wachstumsperiode für die Kirche während der letzten 12 Monate fort. In diesem Jahr sind Eröffnungen in kulturellen Zentren in Afrika, Europa, dem Vereinigten Königreich und Nordamerika geplant.

Als PDF-Datei herunterladen: Scientology weiht neues Kirchengebäude in Neuseeland ein

  

Weitere Informationen:
Pressedienst der Scientology Kirche Bayern e.V., Beichstraße 12, 80802 München
Ansprechpartner / Verantwortliche Personen: Uta Eilzer / Jürg Stettler
TEL. 089-38607-0, FAX. 089-38607-109
info@skb-pressedienst.de, www.skb-pressedienst.de


hlt, rde, als seine einfache Erklärung: "Ich helfe anderen gerne und zu den größten Freuden meines Lebens